Berlin (ots) -

- Das Universaltool: Virtual Market Place®
- Eventdatenbank für Fachveranstaltungen und Vorträge
- App und Web sorgen für Orientierung 

Mit zahlreichen Dienstleistungen ermöglicht die InnoTrans 2018 den Messebesuchern ein ebenso effizientes wie angenehmes Erlebnis. Das Online-Angebot mit Daten und Fakten zur Convention sowie zu Ausstellern, Produkten und Neuheiten ist deutlich erweitert worden. Schon vor der Messe, die vom 18. bis 21. September läuft, können Fachbesucher ihren Besuch mit den wichtigsten Kontakten detailliert planen und Termine vereinbaren. Neben den Business-Tools umfassen die Services Anreise, Unterkunft, viele nützliche Dienste auf dem Messegelände, aber auch After-Work-Events: www.innotrans.de/Besucher/IhrMessebesuch/

Virtual Market Place®

Das ideale Tool zum Planen, Kennenlernen und Netzwerken ist der Virtual Market Place®. Er enthält alle relevanten Kontaktdaten und Adressen der Aussteller auf der InnoTrans ebenso wie am Heimatstandort. Direkte Links führen die Besucher virtuell zu ihren Businesspartnern, deren Kurzporträts und Angebote sie ebenfalls unter www.virtualmarket.innotrans.de finden.

Vorteile im Online Ticketshop

Anzeige

Aerzte ohne Grenzen!

Wer sein Ticket vorab online bucht, muss keine Wartezeiten an den Eingängen befürchten. Zusätzlicher Vorteil des Online Ticket Shops: deutlich vergünstigte Eintrittskarten. Mobil sind die Besucher mit dem Ticket außerdem: Es berechtigt am Geltungstag zur Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel im gesamten Tarifbereich ABC des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg (VBB). Online Ticketshop unter www.innotrans.de/Besucher/Tickets/.

Reiseservice

An- und Abreise sowie Hotelaufenthalt können die Besucher mit dem InnoTrans-Reiseservice unter www.innotrans.de/Reiseservice einfach online buchen. Als Fachbesucher oder Aussteller profitieren sie darüber hinaus von vergünstigten Tarifen der Deutschen Lufthansa und der Deutschen Bahn. Professionelle Agenturen erleichtern die Auswahl unter dem Übernachtungsangebot der über 143.000 Betten, die allein die Stadt Berlin ihren Gästen offeriert.

Shuttle-Busse

Sowohl zwischen den Berliner Flughäfen Tegel und Schönefeld einerseits und der InnoTrans andererseits als auch auf dem Messegelände selbst verkehren regelmäßig Shuttle-Busse zwischen Eingängen, Hallen und Freigelände, die die Besucher schnell und zuverlässig zu ihren Zielen bringen. Darüber hinaus sind mehrere Hotel- und City-Transfers eingerichtet.

WLAN, Website und App

Immer auf dem Laufenden sind die Gäste auf der InnoTrans dank freien WLANs auf dem gesamten Messegelände. Es ermöglicht ihnen nicht nur, geschäftlich auf dem neuesten Stand zu bleiben, sondern erleichtert auch die Orientierung: Denn die InnoTrans-App zeigt ihnen jederzeit, wo sie sind, und hilft bei der Orientierung in den 41 Hallen und im großen Freigelände.

Businessfrühstück und Business Lounge

Einen guten Start in den Messetag verspricht das Businessfrühstück vor Veranstaltungsbeginn von 8.00 bis 9.00 Uhr im CityCube Berlin (Eingang Messedamm) und in der Halle 9. Der ideale Treffpunkt zum späteren Talk mit Kunden, Partnern und Freunden oder auch einfach nur für eine kleine Pause zwischendurch ist die Business Lounge im Herzen des Messegeländes. Hier können außerdem elektronische Geräte aufgeladen und am Computer-Terminal E-Mails gecheckt werden.

Neuheitenrundgänge

Wer über sein eigenes Fachgebiet hinaus auf dem Stand der Dinge bleiben will, sichert sich einen Platz bei einem der beliebten Neuheitenrundgänge. Sie dauern rund 90 Minuten, beschäftigen sich mit unterschiedlichen Schwerpunktthemen auf der InnoTrans. Die Teilnehmer besuchen ausgesuchte Aussteller, die tiefe Ein- und breite Überblicke über ihre Produkte verschaffen. Wer sich selbstständig auf die Suche nach den neuesten Produkten und Weltpremieren machen möchte, dem liefert der Neuheitenreport online vorab einen guten Überblick: www.innotrans.de/Presse/Neuheiten. Zur einfachen Orientierung auf dem Messegelände sind die Weltpremieren hier mit einem roten Weltpremiere-Button gekennzeichnet.

Travel Catering Comfort Services-Route

Dienstleistung und Catering rund um die Bahn werden für den Kundengewinn und die Kundenpflege immer wichtiger. Eine spezielle Themenroute informiert auf der InnoTrans über die neuesten Trends. Dazu referieren Fachleute auf dem neu eingerichteten Onboard Hospitality Forum am 19. September über Innovationen und Entwicklungen mit dem Fokus Kundenzufriedenheit. Weitere Informationen unter www.innotrans.de/Besucher/TravelCateringComfortServices/.

Career Tours

Der Arbeitsmarkt in der Verkehrsbranche wird von Jahr zu Jahr interessanter. Das gilt nicht nur für den reinen Schienentransport, sondern für alle Segmente. Daher bietet die InnoTrans für Studierende aus aller Welt Career Tours an, die sie direkt an die Repräsentanzen ausgesuchter Aussteller führen, mit denen sie erste Kontakte knüpfen können. Das ist nicht nur für den Nachwuchs eine Chance, sondern auch für Young Professionals, die ihr Spektrum erweitern wollen: www.innotrans.de/Aussteller/CareerEducation/

Executive Tours

Der persönliche Kontakt steht auf der InnoTrans im Mittelpunkt. Passend dazu können CEOs und Vertreter auf Executive-Level am Freitag, den 21. September zwischen 09.00 – 14.00 Uhr, an so genannten ‘Executive Tours’ teilnehmen. An die jeweiligen Bedürfnisse angepasst treffen die Teilnehmer während der individuellen Rundgänge auf Geschäftskunden, langjährige Zulieferer oder neue potentielle Partner. Die Executive Tours werden fotografisch und journalistisch begleitet.

Eventdatenbank

Die zahlreichen Events der InnoTrans von der Eröffnung bis beispielsweise zur Zukunftswerkstatt der deutschen Bahnindustrie machen aus der Fachmesse einen für die Branche einmaligen Wissensgenerator. Vortrags- und Diskussionsrunden mit hochkarätigen Experten beleuchten alle Facetten der aktuellen Themen der Mobilität. Sie sind in einer Datenbank zusammengefasst: www.innotrans.de/Besucher/Events/.

Speakers’ Corner

Eine Stunde reden, worüber der Aussteller möchte: Die Themen der Speakers’ Corner sind so abwechslungsreich wie die Messe selbst. Unter www.innotrans.de/Besucher/Events/SpeakersCorner/ finden sich Produktvorstellungen und Firmenpräsentationen ebenso wie Vorträge zu den Themen Digitalisierung, nationale Trends oder smarte Assistenzsysteme.

Fachpressestände

Fachpresse gehört einfach zur Fachmesse. Verteilt über das Gelände in den Hallen 1.1, 11.1 und 23 sind Fachpressestände aufgebaut, an denen die einschlägigen Publikationen über Schienenfahrzeuge, Verkehrstechnik, Transport und Logistik ausliegen und zum Lesen einladen.

Oktoberfestzelt bringt Bayern auf die InnoTrans

Es ist September, Zeit also für das Oktoberfest. Wer in diesem Jahr nicht nach München kommt oder schon mal einen Vorgeschmack erleben will, nimmt Platz im Oktoberfestzelt der InnoTrans bei Brezeln und einer frisch gezapften Maß.

Über die InnoTrans

Die InnoTrans ist die internationale Leitmesse für Verkehrstechnik, die alle zwei Jahre in Berlin stattfindet. 137.391 Fachbesucher aus 119 Ländern informierten sich auf der jüngsten Veranstaltung bei 2.955 Ausstellern aus 60 Ländern über die Innovationen der globalen Bahnindustrie. Zu den fünf Messesegmenten der InnoTrans zählen Railway Technology, Railway Infrastructure sowie Public Transport, Interiors und Tunnel Construction. Veranstalter der InnoTrans ist die Messe Berlin. Die 12. InnoTrans findet vom 18. bis 21. September 2018 auf dem Berliner Messegelände statt. Mehr Informationen stehen online unter www.innotrans.de bereit.

Kontakt zum Autor dieser Meldung:

InnoTrans
Daniela Breitschaft
Pressesprecherin
Messedamm 22
14055 Berlin
breitschaft@messe-berlin.de
www.innotrans.de

Original-Content von: Messe Berlin GmbH, übermittelt durch news aktuell

Anzeige

Aerzte ohne Grenzen!