Madrid (ots/PRNewswire)Koopman Logistics, Crédit Mutuel, Osram AG und andere führende europäische Unternehmen nutzen die IBM Cloud für KI-, Blockchain- und Analyse-Technologien

IBM (NYSE: IBM) gab heute Vereinbarungen mit sechs führenden europäischen Unternehmen bekannt, die auf die IBM Cloud setzen, um auf fortschrittliche Technologien wie KI, Blockchain und Analytics zuzugreifen. Dazu gehören Koopman Logistics aus den Niederlanden, der italienische Multimedia-Verlag Gruppo 24 Ore, der spanische Anbieter von digitalen und mobilen Gesundheitslösungen Teckel Medical, die französische Bank Crédit Mutuel, RS Components aus Großbritannien und der multinationale Beleuchtungslösungen-Hersteller Osram AG.

- Koopman Logistics - ein in den Niederlanden ansässiges Unternehmen,
  das Transport- und Logistikdienstleistungen anbietet - hat als
  eines der ersten Automobiltransportunternehmen die IBM
  Blockchain-Technologie implementiert. Die Lösung ermöglicht es
  Koopman, seine Sendungen schnell und präzise über die gesamte
  Lieferkette zu verfolgen und papierbasierte Prozesse durch sichere,
  digitale Aufzeichnungen zu ersetzen.
- Gruppo 24 Ore - ein führender italienischer Multimedia-Verlag -
  nutzt IBMs kognitive Technologie Watson auf der IBM Cloud, um
  Steuerfachleuten zu helfen, auf einen Korpus von 1,5 Millionen
  Dokumenten zuzugreifen, damit sie schnell auf komplexe Fragen zum
  italienischen Steuerrecht reagieren können.
- Crédit Mutuel - eine große französische Bank - wird virtuelle
  Assistenten von IBM Watson in allen Geschäftsbereichen einsetzen,
  sodass die 20.000 Kundenberater des Unternehmens ihre Kunden besser
  bedienen können. Der neue Dienst wird in einer gesicherten,
  vollständig verschlüsselten IBM-Cloud-Umgebung in Frankreich mit
  Backup in Deutschland laufen.
- Teckel Medical - ein spanisches Unternehmen, das sich auf die
  Entwicklung digitaler und mobiler Gesundheitslösungen spezialisiert
  hat - setzt seinen fortschrittlichen KI-basierten Checker für
  medizinische Symptome auf der IBM Cloud ein. Mediktor ermöglicht es
  Anwendern, ihre Symptome in natürlicher Sprache zu beschreiben und
  fundiertere Entscheidungen über das weitere Vorgehen zu treffen.
  Das System ist in der Lage, 50 gleichzeitige Benutzer mit einer
  Reaktionszeit von weniger als einer Sekunde zu bedienen und kann
  eine Weiterleitung zu einem Arzt für weitere Beratung herstellen.
- RS Components - einer der führenden Anbieter von elektrischen und
  industriellen Komponenten in Großbritannien - hat einen neuen
  Peer-to-Peer-Marktplatz namens DesignSpark ins Leben gerufen.
  Basierend auf der IBM Cloud und aufgebaut in der Londoner IBM Cloud
  Garage, hilft es Start-ups und kleinen Unternehmen, ihre
  Erfindungen zu fördern, zu testen und an eine Online-Community von
  mehr als 650.000 Mitgliedern zu verkaufen.
- Osram AG - das multinationale Unternehmen für Leuchtmittel- und
  -systeme mit Sitz in München - stellt seine Aktivitäten auf neue,
  innovative digitale Produkte um. Mit einer hybriden Cloud-Lösung
  von IBM treibt Osram erhebliche Einsparungen und erhöhte
  Flexibilität voran, um schneller auf veränderte Marktbedingungen
  reagieren zu können. 

“Unternehmen in ganz Europa setzen auf die IBM Cloud, weil sie ihnen hilft, ihre bestehenden Infrastrukturen zu modernisieren, indem sie Zugang zu spannenden Technologien wie KI, Blockchain, IoT, Analytics und mehr erhalten”, sagte Sebastian Krause, General Manager IBM Cloud, Europe. “Gleichzeitig schätzen diese Unternehmen IBMs eingehende Fachkompetenz in Bezug auf Branchen und Geschäftsprozessen sowie das Engagement von IBM im verantwortungsvollen Umgang mit ihren Unternehmensdaten.

Die heutige Mitteilung baut auf die kürzlich angekündigte Erweiterung der Cloud-Fähigkeiten von IBM mit 18 neuen Availability Zones in Nordamerika, Europa und Asien auf. Diese globale Präsenz ist besonders wichtig, da die Kunden angesichts verschärfter Datenvorschriften wie der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DGVO/GDPR) der Europäischen Union eine größere Kontrolle über ihre Daten erlangen wollen. Im vergangenen Monat gab IBM auch den Erhalt des deutschen C5-Testats bekannt. IBM Cloud bietet lokalen EU-basierten Support für Kunden, so dass sie den Zugriff nur auf EU-basierte IBM-Mitarbeiter beschränken können.

Informationen zur IBM Cloud

Anzeige

Aerzte ohne Grenzen!

Mit einem jährlichen Cloud-Umsatz von 17,7 Mrd. US-Dollar ist IBM der weltweit führende Anbieter im Bereich Enterprise Cloud mit einer Plattform, die den sich wandelnden Anforderungen von Unternehmen und der Gesellschaft gerecht wird. Die IBM Cloud ist auf die KI- und Datenanforderungen abgestimmt, die eine echte Differenzierung im Unternehmen von heute ermöglichen. Die privaten, öffentlichen und hybriden Angebote von IBM bieten Unternehmen weltweit die Möglichkeit, Innovationen branchenübergreifend zu unterstützen.

Weitere Informationen zur IBM Cloud unter: ibm.com/cloud

Kontakt zum Autor dieser Meldung:

Willemijn Steegenga
IBM Europe
+31-6 536 91 481
willemijn_steegenga@nl.ibm.com
Jonathan Jessop Batty
IBM Global Communications
+44 7741 113871
jjbatty@ibm.com
Logo – https://mma.prnewswire.com/media/95470/ibm_logo.jpg

Original-Content von: IBM, übermittelt durch news aktuell