Köln (ots) -

Wie erzielte Mario Götze das Tor im WM-Finale 2014 gegen Argentinien?
Warum wurde die Eröffnungspartie in der Bundesligasaison 2004/2005
eine Stunde zu spät angepfiffen? Wo spielte Jogi Löw, bevor er zum SC
Freiburg wechselte? Na, hätten Sie's gewusst? Mit Tausenden solcher
spannenden Fragen steht die neue Quiz-App der ARD-Sportschau ab
sofort kostenlos in den Stores von Google und Apple zum Download
bereit - als perfekter Begleiter für die WM, alle anderen
Sportgroßereignisse und natürlich die spielfreie Zeit.

Auf jede Frage gibt es vier verschiedene Antworten - von denen nur
eine richtig ist. Gespielt wird online im direkten Duell gegen einen
Gegner - entweder Freunde und Bekannte, die die App synchron oder
zeitversetzt nutzen können oder fremde Zufalls-Gegner. Auch die Uhr
ist ein wichtiger Faktor. Denn es gewinnt, wer nach zwölf Fragen die
meisten richtigen Antworten in der kürzesten Zeit gegeben hat. Der
Clou: Es wird nicht nur Wissen abgefragt, sondern auch vermittelt.
Nach jeder gespielten Frage wird eine aufschlussreiche Erläuterung
zur jeweils richtigen Antwort eingeblendet.

In der Datenbank stehen bereits zum Start mehr als 6.000 Fragen
bereit, die kontinuierlich und aktuell erweitert werden. Auch Toni
Kroos' Last-Minute-Tor in der Vorrundenpartie gegen Schweden ist
beispielsweise bereits Thema in der Sportschau-Quiz-App. Aufgeteilt
auf vier übergeordnete Themenfelder ("Fußball-WM", "Leichtathletik",
"Tour de France" und "Fußball-Bundesliga") sowie weitere
Unter-Kategorien wie "Stars" oder "Abseits des Spiels" können die
Nutzer rund um die Uhr gegeneinander antreten. Auch die Themen und
Spezialgebiete werden im Laufe der kommenden Monate weiter ergänzt.
Beispielsweise arbeitet das Team momentan an weiteren Fragetypen, die
zum Fußball-Bundesligastart im August veröffentlicht werden.

Die Quiz-App der ARD-Sportschau ist komplett werbefrei und
uneingeschränkt kostenlos nutzbar. Außerdem wird Datenschutz nicht
nur groß geschrieben, sondern auch ganz praktisch umgesetzt:
Persönliche Daten, die nicht für die unmittelbare Anmeldung oder das
Spiel an sich benötigt werden, bleiben unangetastet.
 

ARD-Sportschau-Chef Steffen Simon hat bereits einige Duelle hinter sich. Sein Fazit: “Wer glaubt, Ahnung von Sport zu haben, kann das jetzt mit dem Sportschau-Quiz beweisen.”

Kontakt zum Autor dieser Meldung:

Westdeutscher Rundfunk
Presse und Information
Tel. 0221 220 7100
wdrpressedesk@wdr.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Anzeige

Aerzte ohne Grenzen!