Brisbane, Australien (ots/PRNewswire) – Der australische Softwarespezialist Scalable Data Systems hat erfolgreich einen europäischen Giganten von seinem Flaggschiffprodukt “Scalable Commodity” überzeugt.

Mit einem Umsatz von 4 Milliarden Euro 2017 und Betrieben in 16 Ländern sah sich Danish Agro auf dem Markt schon länger nach einem neuen gemeinsamen ERP-System für sein Agrobusiness in Dänemark, Agribusiness International, sowie seine landwirtschaftlich ausgerichteten Geschäftseinheiten um.

Nach umfassenden Prüfungen entschied sich Danish Agro für das leistungsstarke und flexible in Microsoft’s Dynamics 365 Finance Operations ERP integrierte Modul für den Rohstoffhandel “Scalable Commodity”.

“Wir haben uns auch andere Produkte angesehen”, erklärte CIO Bo Ronn von Danish Agro, “aber keines der anderen war ausreichend ausgereift für die Implementierung in Dynamics 365.”

Das in Brisbane ansässige Unternehmen Scalable und der europäische Agrarhandelskonzern vereinbarten einen viermonatigen Produkttest für 2017.

Anzeige

Aerzte ohne Grenzen!

Danish Agro engagierte iStone aus Schweden für die Zusammenarbeit mit Scalable Data Systems und die Installation von Dynamics 365 mit integrierter Scalable Commodity-Lösung.

Die Partnerunternehmen Hankkija, Swedish Agro und Hedegaard testeten dann die integrierte Lösung in einer Reihe von Workshops und kamen zu dem Schluss, dass das Produkt die wichtigsten Anforderungen im Getreide- und Saatgutgeschäft erfüllt.

Geschäftsführer Brett Crew von Scalable betonte, dass die Vereinbarung mit Danish Agro das Ergebnis von 30 Jahren Erfahrung in der Branche ist sowie das Engagement des Unternehmens für herausragende Software widerspiegelt.

“Da die vorhandenen CTRM-Branchenanwendungen ihren Zenit überschritten haben, sahen wir in der Entwicklung eines Produkts, das sich in das am schnellsten wachsende Enterprise Management System integrieren lässt, eine Geschäftsgelegenheit”, erklärte er.

Scalable hat gute Beziehungen zu Kunden in einer Reihe von Rohstoffindustrien auf der ganzen Welt aufgebaut. Auf diese Weise erhielt das Technologieunternehmen Einblicke in die Probleme, denen Händler tagtäglich im Logistik- und Informationsmanagement gegenüberstehen.

“Preisvotalität ist auf Rohstoffmärkten die neue Normalität”, so Herr Crew.

“Dies ist für Händler bei der Suche nach der besten Preisstrategie ebenso wie für Hersteller beim Kostenmanagement von Rohmaterialien eine Welt voller Herausforderungen.”

Zur Minimierung von Risiken bei Angeboten sucht der Rohstoffsektor nach mehr Möglichkeiten bei Anfragen und Preisfindung zu Rohmaterialien.

“In den schnelllebigen Märkten von heute suchen Kunden nach der einen Wahrheit. Die Ära von eigenständiger Individualsoftware in der Welt des Rohstoffhandels ist vorbei”, äußerte Herr Crew.

Das native CTRM-Modul Scalable Commodity konnte die höchsten Standards von Microsoft für von Partnern entwickelte Software erfüllen und ist nun für Microsoft Dynamics 365 zertifiziert.

Die Implementierung begann im Januar 2018 in Dänemark, Schweden, Estland, Lettland, Litauen, Deutschland und Finnland mit geschätzten 750 Nutzern von Scalable Commodity (CTRM) nach der Liveschaltung.

John Crew, Direktor, +61 7 3851 7300, john@scalable.com.au

http://www.scalablecommodity.com
http://www.danishagro.com/  

http://www.scalable.com.au/microsoft-dynamics365-certified/  

Foto: https://mma.prnewswire.com/media/707691/Scalable_Data_Systems.jpg

Original-Content von: Scalable Data Systems, übermittelt durch news aktuell