BlackFin: Kai W. Franzmeyer leitet Expansion in Deutschland
Dr. Kai Wilhelm Franzmeyer / /130945 / Quelle: “obs/BlackFin Capital Partners/Daniel Sax”

Paris/Frankfurt (ots) – Kai Wilhelm Franzmeyer (54) wird Managing Director beim europäischen Private Equity-Spezialisten BlackFin und übernimmt im September die Leitung von BlackFin Capital Partners in Deutschland. Damit ist er verantwortlich für die Aktivitäten von BlackFin in den Finanzdienstleistungsmärkten von Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH).

Paul Mizrahi, Gründungspartner von BlackFin Capital Partners: “Deutschland und die DACH-Region sind zentral für die Umsetzung unserer europäischen Strategie. Wir haben mit Finanzen.de bereits erfolgreich in Deutschland investiert und sehen im fragmentierten deutschen Markt viel Potential für weitere interessante Transaktionen – von innovativen FinTechs bis hin zu klassischen Buy-out-Situationen. Dafür stellen wir uns jetzt auf und Kai Franzmeyer ist der Wunschkandidat der vier Gründungspartner. Wir haben uns schon in den 90er-Jahren bei der erfolgreichen Etablierung der Commerz Financial Products kennengelernt. Er ist ein vielseitig erfahrener Manager und ausgewiesener Experte im Bankenbereich. Bei der Hypo Real Estate und der Portigon hat er wichtige Neuaufstellungen maßgeblich vorangetrieben. Ich bin sicher, dass BlackFin und unsere Portfoliounternehmen von seinem Know-how profitieren werden. Kai Franzmeyer wird eng zusammenarbeiten mit Aloysius von Mitschke-Collande, der bei BlackFin seit 2013 als Investment Director viel Expertise im deutschen Markt aufgebaut hat. Dieses Team werden wir am Finanzplatz Frankfurt weiter verstärken.”

Anzeige

Aerzte ohne Grenzen!

Franzmeyer: “Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit BlackFin. Das ist ein exzellentes Team mit einem tiefen Branchen-Know-how und einem europäischen Investmentansatz. Es ist eine ausgesprochen interessante Herausforderung, die Erfolgsgeschichte des Unternehmens in im deutschsprachigen Raum fortzuschreiben.”

Franzmeyer war zuletzt Mitglied der Geschäftsleitung von Senacor Technologies AG, einem führenden Anbieter für Business- und IT-Transformation, Digitalisierung und Softwareentwicklung. Zuvor war er als Vorstandsvorsitzender der Portigon AG verantwortlich für die effiziente und zielstrebige Umsetzung der Beschlüsse der EU-Kommission zur Abwicklung der ehemaligen WestLB und zur Herausbildung eines privatisierungsfähigen Dienstleisters für banknahe Services. Während der Finanzkrise war er als Mitglied eines von der deutschen Finanzwirtschaft entsandten Teams Vorstand der Hypo Real Estate Holding AG und der zwischenzeitlich wieder privatisierten Deutschen Pfandbriefbank AG. Seine Karriere begann der studierte Betriebswirt und promovierte Jurist bei der Commerzbank, für die er viele Jahre in verschiedenen Führungs-Funktionen tätig war.

Über BlackFin Capital Partners

BlackFin ist ein auf den Financial Services-/ Technologie-Sektor in Kontinentaleuropa spezialisiertes Private-Equity-Unternehmen. BlackFin, Paris, verwaltet ein Vermögen von rd. 800 Mio.EUR. Die Mittel werden über zwei Buy-out-Fonds und einen FinTech Venture-Fonds investiert. Bisher erfolgten Transaktionen in Frankreich, Deutschland, den Beneluxstaaten, der Schweiz und Italien.

BlackFins Investmentfokus liegt im transaktions- und beratungsnahen Teil der finanziellen Wertschöpfungskette, z.B. Asset-Management, Brokerage, Vertrieb von Finanzprodukten über digitale und traditionelle Kanäle, Zahlungswesen, Kreditmanagement/Inkasso, Fondsverwaltung und Finanztechnologie.

BlackFin agiert als aktiver und einflussreicher Investor und unterstützt erfolgreiche Management Teams dabei, den nächsten strategischen Wachstumsschritt ihres Unternehmens zu realisieren.

BlackFin ist ein unabhängiges, von seinen vier Gründungspartnern geführtes Unternehmen. Laurent Bouyoux, Eric May, Bruno Rostain und Paul Mizrahi arbeiten seit vielen Jahren zusammen als Führungskräfte und Unternehmer in der Finanzindustrie. Insgesamt besteht das BlackFin-Team aus 25 erfahrenen Experten an den Standorten Paris, Brüssel und Frankfurt.

Mehr Information über BlackFin Capital Partners unter www.blackfincp.com

Pressekontakt

BSK Becker+Schreiner Kommunikation GmbH
Tobias M. Weitzel
weitzel@kommunikation-bsk.de
Telefon: 02154-812216
Mobil: 0177-7215760

Original-Content von: BlackFin Capital Partners, übermittelt durch news aktuell