Neuchâtel, Schweiz (ots/PRNewswire) -

CSEM gibt die Gründung eines neuen Startup-Unternehmens bekannt: 
aktiia AG. Dieses dient der Kommerzialisierung seiner proprietären 
manschettenlosen optischen Blutdrucküberwachungstechnologie (oBPMTM).

aktiia bietet eine kontinuierliche und genaue Blutdruckmessung am 
Handgelenk und liefert so einen großen Fortschritt in der präzisen 
Langzeitüberwachung, Diagnose und Behandlung von Bluthochdruck sowie 
der Bekämpfung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen. 

(Logo: https://mma.prnewswire.com/media/694271/aktiia_Logo.jpg )

Die größte Epidemie, die die Menschheit je erlebt hat

Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation leidet jeder dritte Erwachsene an Bluthochdruck – das sind 1,5 Milliarden Erwachsene weltweit. Bluthochdruck kann zu schweren Komplikationen wie Schlaganfall und Herzinsuffizienz führen. Jedes Jahr sterben weltweit 7,5 Millionen Menschen vorzeitig an dieser Krankheit. Das Paradoxe an hohem Blutdruck ist, dass die meisten Menschen, die an dieser Erkrankung leiden, sich dessen nicht bewusst sind. Deshalb ist Bluthochdruck als “stiller Killer” bekannt.

Darüber hinaus wird der aktuelle “Goldstandard” für die Blutdruckmessung mit einer um den Arm gelegten Manschette durchgeführt. Diese 110 Jahre alte Technologie ist umständlich und führt zu einer geringen Einhaltung seitens der Patienten, die sich selbst überwachen müssen. Infolgedessen haben die Fachkräfte der Gesundheitsberufe keinen Zugang zu vollständigen und qualitativ hochwertigen Daten für ihre Diagnose und die Behandlung dieser Krankheit.

Anzeige

Aerzte ohne Grenzen!

Kampf dem Bluthochdruck mit einem starken Team und einer bewährten Erfolgsbilanz

Zusammen mit ihrem Team bei CSEM haben die mit dem Neode Prize 2017 ausgezeichneten Unternehmensgründer Josep Solà und Mattia Bertschi die revolutionäre manschettenlose optische Blutdrucküberwachungstechnologie (oBPM(TM)) entwickelt. Die oBPM(TM) kombiniert gängige optische Sensoren und klinisch validierte Softwarealgorithmen zur Messung des individuellen Blutdrucks am Handgelenk. aktiia baut auf einem starken Patentportfolio auf. Hinzu kommen über 15 Jahren CSEM-Erfahrung im Bereich der nicht-okklusiven Blutdrucküberwachung. Bis heute existieren mehr als 30 peer-reviewte Publikationen, klinische Studien in akuten und niedrigakuten Situationen sowie weltweite Anerkennung der Messgenauigkeit. Die Mitbegründer des Unternehmens, Mattia Bertschi (CEO) und Josep Sola (CTO), haben in den vergangenen Monaten zusammen mit Tobias Pforr (Chief Marketing Officer) ein von führenden US-amerikanischen und schweizerischen Venture-Capital-Investoren unterstütztes starkes Managementteam aufgebaut. In den kommenden Monaten wird aktiia ein globales Team mit Niederlassungen in der Schweiz und den USA aufbauen und sein globales strategisches Partnernetzwerk in Europa und den USA etablieren.

Markteinführung des ersten präzisen Blutdruckmessgerätes, das ausschließlich auf optischen Messungen basiert

aktiia plant ihre Technologie in Form eines CE-zertifizierten und FDA-zugelassenen medizinischen, am Handgelenk getragenen Armbands auf den Markt zu bringen. Damit integriert es sich nahtlos in das Leben der darauf angewiesenen Menschen. Eine robuste, detaillierte und dennoch komfortable Überwachung des Blutdrucks zu haben wird es Patienten und Ärzten gleichermaßen ermöglichen, die dem Bluthochdruck zugrundeliegenden Ursachen besser zu verstehen, um neue Ansätze zum Umgang mit dieser limitierenden und lebensbedrohlichen Erkrankung zu entwickeln.

aktiia hat es sich zum Ziel gesetzt, durch den Einsatz ihrer präzisen und komfortablen Technologie zur Diagnose, Behandlung und Prävention von Bluthochdruck beizutragen, Leben zu retten und die Gesundheitskosten weltweit zu senken. Nehmen Sie an dieser Revolution teil und melden Sie sich unter -info@aktiia.com | http://www.aktiia.com

Informationen zu aktiia

aktiia – die optische Revolution der Blutdrucküberwachung

aktiia wurde 2018 mit dem Ziel gegründet, die patentierte optische Blutdruckmesstechnik (oBPM(TM)) zu vermarkten, um zur Prävention von Bluthochdruck beizutragen, Leben zu retten und die Gesundheitskosten weltweit zu senken. aktiia hat seinen Hauptsitz in Neuchatel (Schweiz) und eröffnet Niederlassungen in Zürich (Schweiz) und den USA.

Informationen über CSEM

CSEM-Technologien, die einen Unterschied ausmachen

CSEM, 1984 gegründet, ist ein Schweizer Forschungs- und Entwicklungszentrum (öffentlich-private Partnerschaft) mit den Schwerpunkten Mikrotechnik, Nanotechnologie, Mikroelektronik, Systemtechnik, Photovoltaik und Kommunikationstechnologien. Rund 450 hochqualifizierte Spezialisten aus verschiedenen wissenschaftlichen und technischen Fachbereichen arbeiten für CSEM in Neuenburg, Zürich, Muttenz, Alpnach und Landquart.

Folgen Sie uns auf:

Facebook - http://www.facebook.com/aktiia

LinkedIn - http://www.linkedin.com/company/aktiia 

Twitter -
https://twitter.com/aktiiaGlobal

Laden Sie unser Media-Kit herunter:
http://www.aktiia.com/download/media-kit 

Kontakt zum Autor dieser Meldung:

Tobias Pforr
+(41)-79-364-1601

Original-Content von: aktiia, übermittelt durch news aktuell