New York (ots/PRNewswire)Scopeworker®, das Unternehmen für digitalisierte Lieferkettensoftware, kündigte heute seine Partnerschaft mit Sprint an, um die Digitalisierung der milliardenschweren Lieferkette des Unternehmens zu fördern. Im Anschluss an erfolgreiche Tests, die Sprints Beschaffungsabteilung dauerhaft Einsparungen im zweistelligen Prozentbereich brachten, wird Scopeworker sich an mehreren Programmen zur Automatisierung der Kosten-, Zeit- und Qualitätseffizienz beteiligen. Bei den Programmen von Sprint handelt es sich um mehrjährige Großinvestitionen, die eine drastische Verbesserung der Abdeckung, Zuverlässigkeit und Geschwindigkeit des Netzwerks bedeuten.

Scopeworker vereinfacht die weltweit komplexesten Dienstleistungslieferketten durch eine unkomplizierte digitale Transformation. Die Web-Plattform und die mobilen Anwendungen automatisieren in Echtzeit für eine End-to-End-Uberisierung der Lieferkette die Interaktionen zwischen Käufern, Lieferanten und Arbeitern.

Sean Yazbeck, Gründer von Scopeworker, erklärte: “Wir freuen uns, dass Sprints mutige Entscheidung, eine digitale Transformation seiner Lieferkette zu befürworten, umgehend Früchte trägt.”

“Wir haben uns für die Plattform von Scopeworker entschieden, da sie die Lieferkettenlandschaft umwälzt und die Art ändert, wie Carrier Netzwerke aufbauen und betreiben”, so Cyril Pourrat, Vice President of Procurement and Supply Chain bei Sprint. “Die Plattform bietet unserem Netzwerk-Team vollständige Sichtbarkeit aller sachbezogenen Transaktionen und ermöglicht, die Verfolgung von Metriken, einschließlich Kosteneinsparung.”

Laut Branchenstudien automatisiert Scopeworkers digitalisierter Marktplatz Kosteneinsparungen im Beschaffungsbereich von bis zu 30 % und erhöht die Mitarbeiterproduktivität ebenfalls um bis zu 30 %. Interessenvertreter nutzen AI-Analytik für End-to-End-Transparenz von Budget, Produktivität und Echtzeit-Management by Exception. Externe Systeme, einschließlich ERPs, Datenbänken und IoT-Geräten, werden für eine automatisierte Anwendung verbunden.

Anzeige

Aerzte ohne Grenzen!

Mariano Legaz, Chief Procurement Officer von Sprint, sagte: “Während wir uns darauf vorbereiten, im ersten Halbjahr von 2019 das erste mobile 5G-Netzwerk der Nation bereitzustellen, wird das Scopeworker-System sicherstellen, dass Sprint die beste, marktbasierte Preisbildung für Bauleistungen bekommt.”

Justin Duval, CEO von Scopeworker, fügte hinzu: “Scopeworker bietet Unternehmen eine vereinfachte Roadmap von einer Insel-Digitalisierung zu einer End-to-End-Digitalisierung. Besonders spannend zu sehen, ist die Geschwindigkeit, mit der Scopeworker kostengünstige Lösungen für milliardenschwere Programme für 4G- und 5G-Verdichtung sowie die Monetarisierung von Smart City und IoT-Unternehmensnetzwerken automatisiert hat.”

Scopeworker entwickelt aktuell branchenübergreifende Programme, einschließlich des Energiesektors, Gesundheitswesens und Krisenreaktionsmanagement der Regierung. Darüber hinaus baut Scopeworker eine Partnerschaft mit den Vereinten Nationen auf, um das nachhaltige Wirtschaftswachstum sowie verstärkte Mitarbeiterproduktivität rund um die Welt zu automatisieren.

Informationen zu Scopeworker:

Scopeworker vereinfacht die weltweit komplexesten Dienstleistungslieferketten. Die Plattform automatisiert die Effizienzsteigerung für Käufer, stärkt Lieferanten und verbessert den Arbeitsalltag von Außendienst- und Büromitarbeitern. Scopeworker ist ein Industrie 4.0 Digitized Supply Chain Vendor Management System (DSC VMS). Sein Webinterface sowie die mobilen Anwendungen ermöglichen Unternehmen die intuitive Konfiguration einer End-to-End-Digitalisierung der gesamten Lieferketten und nicht nur von Einzelelementen. Zu den Funktionen zählen ERP-Funktionalität, Vendor Management System (VMS), Live Supplier Bidding, automatisierte Beschaffung, Workforce Management und Produktivitätsverfolgung, Geo-Fencing, Procure-to-Pay Fintech und Live-AI-Analytik. Weitere Informationen finden Sie auf www.scopeworker.com und www.twitter.com/scopeworker.

Informationen zu Sprint:

Sprint (NYSE: S) ist ein Unternehmen für Kommunikationsdienste, das seine Kunden auf vielfältigere und bessere Art mit den Dingen vernetzt, die ihnen am wichtigsten sind. Laut Stand vom 31. März 2018 bedient Sprint 54,6 Millionen Verbindungen und ist weithin für die Entwicklung, Konstruktion und Bereitstellung innovativer Technologien bekannt, einschließlich des ersten drahtlosen 4G-Diensts für eine nationale Fluggesellschaft in den Vereinigten Staaten, für führende vertragsfreie Marken, einschließlich Virgin Mobile USA, Boost Mobile und Assurance Wireless, sowie für nationale und internationale Instant-Push-to-Talk-Funktionen und einen internationalen Tier-1-Internet-Backbone. Sprints Innovations- und Dienstleistungsvermächtnis setzt sich durch verstärkte Investitionen für die drastische Verbesserung der Abdeckung, Zuverlässigkeit und Geschwindigkeit seines gesamten landesweiten Netzwerks sowie durch sein Engagement für die Einführung des ersten mobilen 5G-Netzwerks in den Vereinigten Staaten fort. Weitere Informationen finden Sie auf www.sprint.com und www.twitter.com/sprint.

Medienkontakt Scopeworker
Judy Pino
+1-202-716-6133
media.relations@scopeworker.com 

Medienkontakt Sprint

media.relations@sprint.com

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/694625/Scopeworker_Sprint.jpg

Original-Content von: Scopeworker, übermittelt durch news aktuell