Colorado Springs, Colorado und Dayton, Ohio (ots/PRNewswire)BlindSpotz(TM) bietet kostengünstige Gefriertemperaturwarnung, die direkt auf Pakete gedruckt wird, um die Qualität von Lebensmitteln, gewerblichen und medizinischen Produkten zu gewährleisten.

Milliarden von Paketen mit verderblichen, temperaturempfindlichen Produkten kämpfen sich jedes Jahr durch Nordamerikas Lieferkette und stellen jeden Kunden vor die bohrende Frage: Wurde das Produkt während des Transports oder während der Einlagerung durch Temperaturen unter dem Gefrierpunkt geschädigt?

Temperaturen unter 0° C (32° F) können sich auf die unterschiedlichsten Produkte wie Früchte, Gemüse, frischen Fisch und frisches Fleisch, Blumen und landwirtschaftliche Produkte, Tinte und Druckerfarben, Chemikalien, Lösungsmittel, Farbe, medizinische Warenmuster, Impfstoffe, Lebensmittel-Lieferservice and jegliche Art von Postsendung oder Fracht schädlich auswirken.

Klicken Sie hier zum Herunterladen der Bilder

BlindSpotz(TM), die zum Patent angemeldete Erfindung von Chromatic Technologies Inc. (CTI), bietet eine Gefriertemperaturwarnung, die direkt auf ein Paket aufgedruckt werden kann. Sinkt die Temperatur des Pakets auf oder unter 0° C (32° F), so erscheint ein dauerhaftes, farbiges Symbol auf dem Äußeren des Pakets, um die Lieferkette schnell darauf aufmerksam zu machen, dass das Produkt beschädigt wurde.

Anzeige

Aerzte ohne Grenzen!

American Thermal Instruments (ATI) in Kooperation mit CTI stellt nun die neue Technik der Gefriertemperaturwarnung vor, die kostengünstig auf individuelle Pakete aufgedruckt werden kann, um Marke und Verbraucher von medizinischen Gütern und Lebensmitteln zu schützen und gleichzeitig durch weniger Produktverschwendung signifikant Kosten einzusparen. CTI verantwortet dabei die technische Unterstützung für das Bedrucken der Pakete, ATI leitet die Implementation der Überwachung von Kühlkette und Daten durch die Kunden.

Der Kühlkettenmarkt soll bis 2023 auf $ 293 Milliarden wachsen, ein Anstieg von 54 % gegenüber 2017. Dieses Wachstum ist zurückzuführen auf den internationalen Handel mit verderblichen Lebensmitteln, den technischen Fortschritt in der gekühlten Lagerung und im Kühltransport, die staatliche Unterstützung bei der Entwicklung der Infrastruktur der Kühlkettenbranche sowie der wachsenden Nachfrage der Verbraucher nach verderblichen Lebensmitteln. Darüber hinaus wird die Expansion multinationaler Lebensmitteleinzelhandelsketten internationalen Handel fördern und sich auf das Wachstum des Kühlkettenmarkts auswirken.

Die aktuelle Kühlkettentechnik, die Temperaturen zwischen 4°C (39° F) und -4° C (25° F) aufzeichnet, kostet circa $ 3 pro Gerät. Die BlindSpotz(TM) Gefriertemperaturtechnik dagegen kostet wenige Cents pro Paket. CTI integriert die Technik in ein Tintensystem, das in ein bereits vorhandenes Druckverfahren für Verpackungen eingebaut werden kann. Damit können nunmehr Milliarden von Paketen mit Kopfsalat, Erdbeeren, Blumen, Farbe und medizinischen Impfstoffen individuell auf Qualität und Sicherheit geprüft werden.

Patrick Edson, Chief Marketing Officer von CTI, erklärt: “Jedes Verpackungsunternehmen der Welt, das Lebensmittel-, medizinische und gewerbliche Kunden bedient, hat hiermit Zugang zu einer neuen Pipeline der Innovation, um seine Kunden bei der Verbesserung von Qualität und Sicherheit zu unterstützen und ein besseres Kundenerlebnis zu schaffen. Es bedarf lediglich eines Druckkiosks um die Technik zu implementieren.”

“Gefrierpunktempfindliche, verschreibungspflichtige Mittel können jetzt mit der Post verschickt werden und Patienten können sich leicht davon überzeugen, dass das Produkt nicht Temperaturen unter dem Gefrierpunkt ausgesetzt wurde. Es ist auch ein großer Fortschritt in puncto Kosteneinsparung. Eine einzelne Dosis HepB für einen Patienten in den USA kostet heutzutage $ 700. Hat ein Krankenhaus 100 Dosen in einem Kühlschrank und die Temperatur fällt unter den Gefrierpunkt, so müssen $ 70,000 an Inventar weggeworfen werden. Mit dem BlindSpotz(TM) Anzeigegerät auf der Ampulle können die Dosen leicht nach ‘IN ORDNUNG’ und ‘GEFROEN. NICHT VERWENDEN.‘ sortiert werden. Stellt sich nach entsprechender Prüfung heraus, dass nur 10 % beschädigt wurden, so bedeutet das eine Einsparung von $ 63.000″, erklärt Edson.

Randall Lange, Chief Strategy Officer von ATI, ergänzt: “Eine weitere große Herausforderung ist die Reduzierung von Lebensmittelverschwendung. Werden momentan bei einem LKW, der frisches Obst und Gemüse im Wert von $ 50,000 ausliefert, -2° C während des Transports gemessen, so geben die unternehmensinternen Richtlinien des Kunden vor, ob die Sendung angenommen oder zurückgewiesen wird. Mit dem BlindSpotz(TM) Gefrierpunkt-Anzeigegerät auf den individuellen Packungen oder Behältern kann der LKW begutachtet und sortiert werden. ”

“Bei dieser Sendung beispielsweise kann sich mittels der Technik herausstellen, dass 30 % der Pakete an Bord gefährdet sind, der Rest aber in Ordnung ist. Mit BlindSpotz(TM) wird verhindert, dass mangelhafte Produkte im Wert von $ 15.000 den Kunden erreichen, aber es wird zudem verhindert, dass einwandfreie Produkte im Wert von $ 35,000 zurückgeschickt werden. Damit werden drastisch Kosten, die infolge Produktverschwendung, mangelnder Verfügbarkeit und Logistik entstehen, gesenkt”, fügte Lane hinzu.

Umfassende gesetzliche Bestimmungen der Food and Drug Administration (US-amerikanische Behörde für Lebensmittel- und Arzneimittelsicherheit) und des U.S. Department of Agriculture (US-Landwirtschaftsministerium) schreiben die Überwachung der Kühlkette für sämtliche temperaturempfindlichen Lebensmittel- und Arzneimittelprodukte vor. Die neue Möglichkeit der Datenaufzeichnung und Überprüfung auf Verpackungsebene ist eine signifikante wirtschaftliche Verbesserung der Überwachung und der Dokumentation.

Zusätzliche BlindSpotz(TM)-Technik für Geräte und zum Aufdruck auf Pakete ist erhältlich, mit der gewarnt wird, wenn Produkte tauen, Kühlvorgaben nicht erfüllt sind, bei Schädigung durch Hitze, bei unbefugtem Hantieren und die dem Nachweis von Hochdruckpasteurisierung dient.

Informationen zu American Thermal Instruments

ATI ist das Unternehmen, dem Führungskräfte in der Qualität wie auch Logistik gleichermaßen als Marktführer in der Temperaturüberwachung, Prüfung und im Asset Tracking vertrauen. ATI stellt maßgeschneiderte Lösungen zur Temperaturüberwachung für Branchen her, die die genauesten und messbarsten Systeme benötigen. www.americanthermal.com

Informationen zu Chromatic Technologies Inc.

CTI ist der weltweit größte Hersteller von thermochromischer Tinte. Das Unternehmen stellt weitere umgebungsreaktive Technik her wie beispielsweise fotochrome, druckaktivierte, irreversible, “Reveal” (Sichtbarkeit von Aufdrucken bei bestimmter Temperatur) und im Dunkeln leuchtende Produkte. CTI ist ein Innovationsunternehmen, das die weltgrößte Marken und Verpackungsdrucker bedient. www.ctiinks.com

CTI Kontakt:   Patrick
Edson   Chief Marketing    Medienkontakt:
Officer   Chromatic        Don Shook
Technologies Inc.   1096   MERIT Media
Elkton Drive, Suite 600    Relations LLC
Colorado Springs,          3375 E. Tompkins
Colorado 80907 U.S.A.      Avenue, # 153
(719) 592-1557             Las Vegas,
pedson@ctiinks.com         Nevada 89121
www.ctiinks.com      ATI   U.S.A. (702)
Kontakt:   Randall Lane    260-7600
Chief Strategy Officer  donshook@cox.net
American Thermal           www.MMRpr.com
Instruments   2400 E.
River Road   Dayton, Ohio
45439 U.S.A.   (937)
429-2114
rlane@americanthermal.com                  

www.amereicanthermal.com                    

Photo- https://mma.prnewswire.com/media/684108/Vaccine_QR_Code.jpg

Logo- https://mma.prnewswire.com/media/642764/CTI_Logo.jpg

Original-Content von: Chromatic Technologies Inc., übermittelt durch news aktuell

Anzeige

Aerzte ohne Grenzen!