Frankfurt am Main (ots) – Die Deutsche Börse richtet am 27. April den vom österreichischen IT-Dienstleister Catalysts organisierten Coding Contest in Frankfurt aus. Dabei handelt es sich um einen weltweiten Wettbewerb, bei dem in mehr als 40 Städten Programmierer gegeneinander antreten. Zu den Teilnehmern zählen erfahrene Entwickler und Nachwuchsentwickler, Studenten und Hobby-Programmierer. Die besten Teilnehmer erhalten einen Eintrag in der Catalysts Hall of Fame und können Preise gewinnen.

Die Deutsche Börse ist eine der weltweit größten Börsenorganisationen und deckt die gesamte Wertschöpfungskette des Finanzdienstleistungssektors ab. Informationstechnologie ist einer der wichtigsten Faktoren, mit denen sich die Deutsche Börse in ihrem Produktportfolio Wettbewerbsvorteile verschafft. Catalysts genießt einen ausgezeichneten Ruf und hat bereits Erfahrung in der Durchführung von Coding Contests an mehr als 40 großen Standorten, darunter Kairo, Pretoria, Liverpool und New Orleans.

Anzeige

Aerzte ohne Grenzen!

“Wir freuen uns auf diese spannende Veranstaltung, die talentierten Programmierern Gelegenheit gibt, ihr Können unter Beweis zu stellen und Kontakte zur Finanzbranche zu knüpfen”, sagte Andreas Preuß, Vorstandsmitglied und CIO der Gruppe Deutsche Börse.

Nähere Informationen und Anmeldung unter www.codingcontest.org.

http://deutsche-boerse.com/dbg-de/karriere/code-your-career

Kontakt zum Autor dieser Meldung:

Andreas von Brevern
+49 69 2 11 1 1500
andreas.von.brevern@deutsche-boerse.com

Original-Content von: Deutsche Börse AG, übermittelt durch news aktuell