München (ots) – Die auf innovative Smart-Data-Analysen und Komplexitätsmanagement spezialisierte Soley GmbH, München, gab heute (10.04.) den Abschluss einer Serie-A-Finanzierungsrunde bekannt. Neuinvestoren sind die BayBG Bayerische Beteiligungsgesellschaft und Vito Ventures. An der Kapitalerhöhung waren der bereits engagierte Hightech Gründerfonds (HTGF) und Business Angels beteiligt. Mit der softwarebasierten Analyselösung von Soley meistern Industrieunternehmen Komplexität im Produktportfolio. Soley verknüpft relevante Daten unternehmensweit und automatisiert zeitintensive Arbeitsschritte. So kann das gesamte Portfolio schnell optimiert und gepflegt werden.

“Wir freuen uns, dass wir mit der BayBG und Vito Ventures zwei renommierte Investoren gewonnen haben,” so Soley-Mitgründer Dr. Bergen Helms. “Wir investieren in kontinuierlich verbesserte Usability, mehr Performance und entwickeln unsere SaaS-Lösung weiter.” BayBG-Investmentmanager Andreas Heubl: “Soley befähigt Industrieunternehmen, sich noch effizienter aufzustellen. Dank leistungsfähiger Analytics-Technologie eröffnet Soley fertigenden Unternehmen schnelle Erfolge im Digitalisierungswettlauf.” Thomas Oehl, Vito Ventures, ergänzt: “Soley liefert eine einzigartige Lösung für den Umgang mit wachsender Komplexität in Industrieunternehmen.”

Im Einsatz sind die Soley-Lösungen bei zahlreichen Industrieunternehmen, beispielsweise Festo und MAN.

Soley:

Soley verknüpft Daten aus Entwicklung, Einkauf, Lager, Fertigung und Vertrieb und bildet so das Produktportfolio in einem graphbasierten Modell ab. Damit lassen sich alle relevanten Abhängigkeiten zwischen Produkten, Lieferanten, Warenkörben und Kunden systematisch analysieren.

Anzeige

Aerzte ohne Grenzen!

BayBG:

Die BayBG Bayerische Beteiligungsgesellschaft ist einer der größten Venture-Capital- und Beteiligungskapitalgeber für den Mittelstand. Sie ist bei 500 Unternehmen mit über 300 Mio. Euro engagiert.

Vito Ventures:

Vito Ventures finanziert als europäischer Frühphasen-Investor in B2B Deep-Tech Technologien und Geschäftsmodelle. Im Fokus stehen die Bereiche AI, Robotics, Internet of Things aber auch Industry SaaS Lösungen.

HTGF:

Der High-Tech Gründerfonds (HTGF) ist Deutschlands aktivster Frühphaseninvestor. Mit rund 830 Mio. EUR finanziert er junge innovative Technologie Startups und unterstützt sie bei der Umsetzung ihrer Geschäftsidee.

Kontakt zum Autor dieser Meldung:

josef.krumbachner@baybg.de – Tel. 089 122280-172

Original-Content von: BayBG, übermittelt durch news aktuell