London (ots/PRNewswire)Certent, Inc. hat seine erfolgreiche Teilnahme an Feldversuchen, die von der Europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde (European Securities and Markets Authority, ESMA) durchgeführt wurden, bekannt gegeben. Dabei kam die Disclosure-Management-Plattform von Certent zum Einsatz, um die technische Bereitschaft für Inline XBRL bzw. iXBRL vor dessen gesetzlich vorgeschriebener Einführung zu testen.

Unternehmen in Europa müssen mit der Einreichung ihrer Geschäftsberichte auf dem European Single Electronic Format (ESEF), bei dem die iXBRL-Spezifikation verwendet wird, für sämtliche IFRS-Jahresgeschäftsberichte für die Zeiträume ab dem 1. Januar 2020 beginnen. Die ESMA-Tests stellen einen Schritt innerhalb des Prozesses dar, bei dem die Anwendung der Behörde zusammen mit Einreichern getestet und Hilfestellung beim Abschluss ihrer Ergänzungen zur Standard-IFRS-Klassifikation, die sie nutzen werden, angeboten wird.

“Die iXBRL-Einreichungen sorgen für eine erhebliche Vereinfachung des Prozesses gegenüber bloßer XBRL für Betriebe, die Berichte mit strukturierten Daten vorbereiten, und Regulierungsbehörden sind sich der Tatsache stärker bewusst, dass ihre Eingangsmechanismen vor dem Ende der Frist zur Einhaltung der Vorgaben getestet werden müssen”, sagt Hugh Wallis, der Direktor des Bereichs Regulatory Analysis bei Certent. “Als führender Anbieter von Software für die Rechnungslegung von Unternehmen gemäß den Regulierungsbestimmungen in ganz Europa, Afrika, Asien und Amerika, sind wir sehr glücklich darüber, für die Teilnahme an den ESMA-Tests ausgewählt worden zu sein.”

Einreichende Betriebe in Europa haben mindestens seit 2007 XBRL verwendet, um ihre Berichte bei verschiedenen Regulierungsbehörden einzureichen. Die Verwendung von Inline XBRL sorgt für eine weitere Qualitätsverbesserung bei den Daten der Einreicher. Zudem hilft es bei der Reduzierung von Risiken und des zeitlichen Aufwands bei der Vorbereitung der Veröffentlichung von hoch sensiblen Geschäftszahlen.

“Der Markt für regulatorische Berichterstattung nutzt technische Lösungen, um Geschäftsberichte brauchbar und besser vergleichbar zu machen, wobei diese aber nicht auf Regulierungsmandate, wie etwa ESMA, beschränkt sind”, sagte John Turner, CEO von XBRL International, der gemeinnützigen Standardisierungsorganisation hinter XBRL und Inline XBRL. “Das Erstellen von Vorstandsberichten, Berichten zu Investmentfonds und anderen internen Berichte ist ab sofort ein wichtiges Thema in den CFO-Büros. Der Schlüssel zum Erfolg besteht in der Freigabe von Daten aus den proprietären Datenspeichern und darin, dass Betriebe die Kontrolle über die Art und Weise, wie diese Informationen genutzt werden, erhalten. Die Anwendung von Tags für die externe Berichterstattung ebenso wie private Tags für interne Berichte entpuppen sich hierbei als das Geheimrezept.”

Anzeige

Aerzte ohne Grenzen!

Über Certent

Certent, Inc. ist ein führender Anbieter von Software und Dienstleistungen im Bereich Equity Compensation und für das Management und die Berichterstattung zur Offenlegung der Finanzen. Certent, das 2002 gegründet wurde, bedient mehr als 2.400 börsennotierte, privat geführte und vor einem Börsengang stehende Unternehmen mit einem innovativen Management der Aktienausgabepläne, der Einhaltung der regulatorischen Vorgaben und einer Technologie für die Berichterstattung. Mit seinen fünf globalen Niederlassungen bietet Certent Vertrauenswürdigkeit in sämtlichen aufgabenkritischen Prozessabläufen im Finanz- und Personalwesen.

Aaron Bolshaw
Certent
+1 925 730 4300
press@certent.com 

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/180416/certent_logo.jpg

Original-Content von: Certent, übermittelt durch news aktuell