JetSmarter (http://www.jetsmarter.com/), der Anbieter der innovativen App für Mobilgeräte, die es Benutzern ermöglicht, Privatjet-Flüge über das Smartphone zu buchen, hat den Launch seines “European JetShuttle”-Dienstes verkündet. Dieses Feature bietet Einzelplatzbuchungen sowohl für Mitglieder als auch Nichtmitglieder des App-Dienstes an.

Zum bislang ersten Mal auf dem europäischen Markt kann jeder, der unterbrechungslos und privat zwischen Städten einschließlich London, Paris, Nizza, Genf und Moskau fliegen möchte, Sitze für direkte, planmäßige Flüge buchen und stundenlange Wartezeiten am Flughafen sowie lange Reisezeiten bei normalen Flugreisen meiden. Es werden Flüge unter der Woche sowie am Wochenende – in Abhängigkeit von den Flugplänen – angeboten.

 

Die europäischen JetShuttle-Flugrouten und -pläne tauchen ab sofort in der App auf:

- London - Nizza (freitags und sonntags)
- London - Paris (sonntags, mittwochs, donnerstags)
- London - Genf (dienstags und donnerstags)
- Paris - Nizza (freitags und sonntags)
- Nizza - Moskau (sonntags und freitags)

Jedes JetShuttle kann je nach gewählter Flugroute zwischen sechs und fünfzehn Passagiere befördern. Durch das Membership-Programm von JetSmarter, das 9.000 USD pro Jahr kostet, können die Flüge mit JetShuttles unbegrenzt und ohne zusätzliche Kosten in Anspruch genommen werden. Das Unternehmen ist das am schnellsten wachsende Privatjet-Unternehmen der Welt.

“Wir weiten den JetShuttle-Dienst aufgrund des großen Erfolgs von Jetsmarter in den Vereinigten Staaten und im Nahen Osten auf Europa aus und freuen uns darauf, den Zugang für Verbraucher zu erweitern”, erklärt Sergey Petrossov, Gründer und CEO von JetSmarter. “Da diese Privatflüge das Reisen zwischen beliebten Zielen so praktisch machen, sind wir stolz darauf, der erste Anbieter dieser Transportmöglichkeit zu sein. Unsere Gemeinschaft erstreckt sich auch auf Europa.”

Anzeige

Aerzte ohne Grenzen!

JetSmarter wird über Geschäftsstellen auf der ganzen Welt und in vielen wichtigen Städten einschließlich Zürich, London, Moskau, Dubai, Riyad und Fort Lauderdale in Florida koordiniert. JetSmarter möchte jedoch in den kommenden Monaten den JetShuttle-Dienst auf ganz Europa ausweiten, wobei die Bestrebungen für eine internationale Expansion bestehen bleiben. JetShuttles bedienen bislang Ziele in den Vereinigten Staaten einschließlich der Städte New York, Miami, Los Angeles, Chicago, Dallas, Las Vegas und San Francisco sowie im Nahen Osten, z. B. in Dubai, Riyad, Kuwait und Dschidda.

Buchungen für den JetShuttle-Dienst in Europa können ab sofort über die JetSmarter-App, die für iOS- und Android-Geräte erhältlich ist, vorgenommen werden. Weiterführende Informationen zu JetSmarter oder zur Mitgliedschaft finden Sie unter: www.jetsmarter.com.